Dr. med. Marc-O. Möllers | 44309 Dortmund
×

Hinweis

Kein Captcha-Plugin ausgewählt oder es wurde keins gefunden. Bitte einen Administrator kontaktieren.
×

Nachricht

C
ARZTNAME  I  PLZ ORT

Dr. med Marc-O. Möllers
Facharzt für Nuklearmedizin
Knappschaftskrankenhaus Dortmund - Klinikum Westfalen GmbH
Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund
Internetpräsenz (externer Link)

  • Informationen zum Arzt

    • Qualifikationen

      Facharzt für Nuklearmedizin

    • Beruflicher Werdegang

      1990-1997 Studium der Humanmedizin Universität Düsseldorf, Promotion
      1998-1999 Arzt im Praktikum, Klinik für Nuklearmedizin, Universitätskliniken Münster
      2000-2004 Assistenzarzt/Oberarzt, Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinik Saarland
      2005-z.Zt. Geschäftsführer Nuklearmedizin, MVZ Professor Dr. Uhlenbrock und Partner Dortmund,
      Chefarzt Klinik für Nuklearmedizin, Klinikum Westfalen,
      Standort Knappschaftskrankenhaus Dortmund Brackel

      Wissenschaftliche Studienteilnahme

      Mitglied Berufsverbände:
      DGN (PET-zertifiziert nach DGN), BDN, stellv. Vorsitzender Prüfungskommission PET der KV Westfalen-Lippe

    • Veröffentlichungen in medizinischen Fachzeitschriften und Büchern

      Erscheinungsjahr: 2007 Spiegel, J., Hellwig, D., Samnick, S., Jost, W., Möllers, M.-O., Fassbender, K., Kirsch, C.M., Dillmann, U.: Striatal FP-CIT uptake differs in the subtypes of early Parkinson's disease. Journal of Neural Transmission, Springer-Verlag, März 2007, S.331-335.
      Erscheinungsjahr: 2006 Spiegel,J., Hellwig,D., Möllers,M.-O., Behnke,S., Jost,W., Fassbender,K., Samnick,S., Dillmann,U., Becker,G.,Kirsch,C.M.: Transcranial sonography and [123I]FP-CIT SPECT disclose complementary aspects of Parkinson's disease. Brain of Journal of Neurology, Oxford Journals, Mai 2006, S.1188-1193.
      Erscheinungsjahr: 2005 Spiegel,J., Möllers,M.-O., Jost,W.H., Fuss,G., Samnick,S., Dillmann,U., Becker,G., Kirsch,C.M.: FP-CIT and MIBG scintigraphy in early Parkinson's disease. Movement Disorders, Wiley-Blackwell Verlag, Mai 2005, S.552-561.
      Erscheinungsjahr 2004 Hellwig,D., Menges,M., Schneider,G., Möllers,M-O., Romeike,B.F., Menger,M.D., Kirsch,C.M., Samnick,S.: Radioiodinated phenylalanine derivatives to image pancreatic cancer: a comparative study with [18F]fluoro-2-deoxy-d-glucose in human pancreatic carcinoma xenografts and in inflammation models. Nuclear Medicine and Biology, Elsevier Verlag, Februar 2004, S.137-145.
      Erscheinungsjahr 2004 Möllers,M.-O., Reith,W.: Intracranial arteriovenous fistula caused by endovascular stent-grafting and dilatation. Neuroradiology, Springer-Verlag, April 2004, S.323-325.
    • Medizinische Vorträge

      Hamm 04.10.2017 "Blick auf Parkinson", Patienteninformationsabend "Morbus Parkinson-ja oder nein?"
      Möhnesee 30.08.2017 "Xofigo-Update", Uro-onkologischer Arbeitsskreis
      Dortmund 28.10.2015 "Prostatakrebs", Ärztefortbildung Dortmund
      Dortmund 21.05.2014 "Herzenssache", Patienteninformationsabend Dortmund
  • Informationen zum Krankenhaus

    • Wir über uns

      Ärzte:
      Prof. Dr. K.-H. Bauer, Ärztlicher Direktor Klinik für Chirurgie
      Dr. Martin Cramer, Leitender Oberarzt

      Kooperationen:
      MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock & Partner
      Allgemeines Krankenhaus Hagen: Prof. Dr. W. Timmermann, Klinik für Chirurgie

      Bereiche:
      Schilddrüsendiagnostik und Therapie, Chirurgie, Innere Medizin, Strahlentherapie, Radiologie

    • Behandlungsschwerpunkte

      • Radiojodtherapie
    • Diagnostische Leistungen

      • Schilddrüse/Nebenschilddrüse (Sonografie und Szintigrafie), Radiojodtest
      • Skelettszintigrafie
      • Entzündungsszintigrafie
      • Lungenperfusions- und -ventilationsszintigrafie
      • Nierenfunktionsszintigrafie
      • Tumorszintigrafie
      • Myokardszintigrafie
      • Hirnszintigrafie (DAT-Scan)
      • palliative Schmerztherapie
      • Hybridbildgebung mit kombinierter SPECT-CT Kamera (Fa. GE ), SPECT-Kamera
      • Diagnostisches Ganzkörperszintigramm mit I-131 möglich: ja
      • Einsatz von rekombinantem humanem TSH (rhTSH) zur ablativen Radiojodtherapie und zur diagnostischen Ganzkörperszintigrafie mit I -131
    • Weitere Informationen

      • SPECT oder SPECT-CT vorhanden: ja
      • PET oder PET-CT vorhanden: ja
      • Radiojodtherapie bei gutartigen Schilddrüsenerkrankungen: ja
      • Radiojodtherapie bei bösartigen Schilddrüsenerkrankungen: ja
      • Weitere Behandlungsangebote: Radiojodtherapie; Radiosynoviorthese und PET-CT (in Kooperation), palliative Schmerztherapie
    • Unterbringung / Sonstiges

      • Psychoonkologische Betreuung: ja
      • Interdisziplinäre Tumorkonferenz: ja
      • Selbsthilfegruppen Schilddrüsenkarzinom: ja
      • TV-Gerät: ja
      • Rollstuhlgerechte Nasszellen: ja
      • Zugang zu Fitnessgeräten: ja
      • Internetanschluss für Patienten
      • Fremdsprachen: englisch, französisch, russisch
      • Ein-Bett-Zimmer: ja
      • Zwei-Bett-Zimmer: ja
      • Eigener Dusch-Toiletten-Bereich: ja
    • Sprechstunden

      Sprechstunde Mo.-Fr. 08:00-16:00 Uhr
      Telefon (Patientenvorstellung) 0231 922 1651
      Telefax (Patientenvorstellung) 0231 922 1138
  • Kontaktaufnahme

    Nehmen Sie Kontakt zu Dr. med. Marc-O. Möllers auf!
    Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen dabei so detailliert wie möglich.


    {emailcloak=off}

  • Lage und Anfahrt