Prof. Dr. med. Frank Willeke

St. Marien-Krankenhaus SiegenAllgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie 

    Beschreibung

    Operative Schwerpunkte der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im St. Marien-Krankenhaus Siegen sind die onkologische und endokrine Chirurgie, aber auch sämtliche Eingriffe der Gefäßchirurgie. Die Allgemein- und Viszeralchirurgie befasst sich hauptsächlich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere des Verdauungstraktes im Bauchraum sowie Eingriffen an den Weichteilen und Drüsen. Die Klinik ist integraler Bestandteil des Marien Darmzentrums, des Herz- und Gefäßzentrums Südwestfalen und des Reflux-Zentrums Siegerland. Ein großer Anteil an Operationen entfällt auf laparoskopische Eingriffe, die gemeinhin als Schlüssellochchirurgie bezeichnet werden. Mit dieser Technik - ergänzt 2017 durch einen hochspezialisierten Roboter - kann eine Reihe von Operationen schonend vorgenommen werden. Die Stärke des gesamten Teams der Chirurgie liegt in dem breiten Erfahrungsschatz eines jeden einzelnen Mitarbeiters.

    Kontakt
    Behandlungsschwerpunkte

    Allgemeinchirurgie

    • Hernien (endoskopisch, konventionell, mit oder ohne Netz), Struma (incl. Nebenschilddrüsen), Cholecystektomien und Gallengangsrevisionen, Appendektomien, Weichteilchirurgie, Varizen

    Gefäßchirurgie

    • Venös: minimal-invasives Varizenstripping, endoskopische Perforansligatur
    • Arteriell: arterielle Rekonstruktionen der Beinarterien (fem-popl Bypässe, incl. pedale Bypässe)
    • Rekonstruktionen der supraclavikulären Arterien (Carotis)
    • Rekonstruktion der infradiaphragmatischen Aorta (Aortenaneurysma)
    • Anlegen von Dialyseshunts und Kathetern (incl. Goore-Loops)
    • Schrittmacherchirurgie und Portimplantationen
    • Minimalinvasive Gefäßchirurgie: Ballondilationen (PTA), Stentimplantationen, Lysetherapie

    Visceral-/Thoraxchirurgie

    • Oesophagusresektionen, Gastrektomien/ Magenresektionen
    • Darmerhaltende Dünndarmchirurgie bei M. Crohn (plastische Operationen)
    • Kolonresektionen, Kolektomien (evtl. mit Pouch), Rektumresektionen (incl. Totaler Mesorektaler Excision), Rektopexien bei Prolaps
    • Pankreaskopfresektionen (Whipple), Pankreaslinksresektionen, Pankreasbypass
    • Lebersegmentresektionen, Hemihepatektomien, Gallengangsresektionen
    • Nebennierenchirurgie
    • Thoraxchirurgie: Lungensegment-resektionen, Lobektomien, Pneumonektomien, Thorakoskopische Operationen

    Proktologie

    • Haemorrhoiden (alle Verfahren), Fissuren
    • Plastische Fistelverschlüsse, M. Crohn
    • Inkontinenzchirurgie, Prolapschirurgie (auch transanal)
    • Transanale Mikrochirurgie (TEM) bei breitbasigen Rektumpolypen

    Minimal-invasive Chirurgie

    • Laparoskopische Gallen, Laparoskopische Hernien (TEPP und TAPP), Laparoskopische Appendektomien, Laparoskopische Adhaesiolysen, Laparoskopische Fundoplikatio, Laparoskopische Kolon/Rektumresektionen, Laparoskopische Rektopexie, thorakoskopische Bulla und Keilexcisionen, Transanale Mikrochirurgie (TEM)

    Qualifikationen

    Facharzt für Allgemein, Gefäß- und Spezielle Viszeralchirurgie Schwerpunkte: Onkologische Chirurgie, Koloproktologie, Gefäßchirurgie, Endokrine Chirurgie